Expert:innen

Du hast weitere Fragen oder bist auf der Suche nach einer Ansprechperson zu einem gewissen Thema? Dann schau mal bei unseren Expert:innen zum zirkulären Bauen vorbei. Vernetze dich und tausche dich aus.

Dipl. Ing. (FH) Architekt Uwe Schulte
Kreis-Lippe_Uwe Schulte_01-Portrait

Dipl. Ing. (FH) Architekt Uwe Schulte

Kreis Lippe
Ganzheitlich nachhaltiges Bauen und Betreiben im Technischen Gebäudemanagement (TGM)

Expert:in für

DGNB-Auditor Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz

Kontaktieren Sie mich gerne bei folgenden Themen

  1. Nachhaltige Bauprojektentwicklung
  2. Ganzheitlich nachhaltige Planungs- und Baukonzepte
  3. Bewertungssystem DGNB / als Planungstool
  4. Nachhaltige Beschaffung
  5. Serielles Sanieren
  6. Komplexfassaden/Low-Tech-Konzepte
  7. Zirkuläres Bauen /cradle2cradle
  8. Bauen organisatorisch vermeiden

Kreis Lippe

Der Kreis Lippe hat über 50 eigene Immobilien in seinem Portfolio betreibt diese und plant Neu-und Erweiterungsbauten und saniert eigene Bestandsbauten. Die Umsetzung liegt im Fachbereich des TGM. Seit 2008 werden die Baumaßnahmen nach Vorgabe des Passivhausbeschlusses durchgeführt. Diese mehr und mehr nach dem ganzheitlichen Ansatz der Nachhaltigkeit.

Zirkuläres Bauen bedeutet für mich...

…Nicht nur aufgrund der immer knapper werdenden Ressourcen sondern zum Erhalt des Lebensraumes von Pflanze, Tier und Mensch ist zirkuläres Wirtschaften für die Gegenwart und Zukunft unabdingbar. Dabei sollten die verwendeten Materialien möglichst neutral gegenüber der Umwelt sein und unbedenklich in diese zurückführbar sein.

Über mich

  • Herkunft Sauerland / Wohnort Detmold
  • Ausgebildeter Tischlergeselle
  • Abgeschl. Architekturstudium an der FH-Lippe (heute TH-OWL)
  • Anstellung in verschiedenen Architekturbüros in OWL
  • Alle Leistungsphasen
  • Private/Öffentliche Bauherr:Innen
  • Gebäude gewerbl. /industrielle/ öffentl./ private Nutzungen
  • 2012 Ausbildung zum DGNB Auditor
  • Seit 2014 im TGM-Kreis Lippe tätig.
  • Im  TGM-Team realisierte Projekte:
    Passivhaus DLZ-Blomberg, WALK am Hermannsdenkmal, Sanierung, Parlamentarischer Bereich Kreishaus, Detmold im Passivhausstandard, Sanierung Kreishaus Detmold (LiRek) nach ganzheitlich nachhaltigem Ansatz. (Förderprogramm kommunaler-klimaschutz.nrw) u.v.m.
  • Teilhabe an verschiedenen Gremien zum Thema Nachhaltiges Bauen
05231 / 62 2910
Felix-Fechenbach-Straße 5 32756 Detmold
Instagram
LinkedIn
Skip to content